Publikationen Lore Bert

Lore Bert

Spaziergang durch ein Leben

In diesem außergewöhnlichen Bildband beschreibt die Künstlerin mit Worten und aus ganz persönlicher Sicht ihre Reisen rund um den Erdball in Zusammenhang mit ihren Ausstellungen und vor allem Installationen. Dabei geht es nicht um eine wissenschaftliche Analyse ihres Werkes, sondern vielmehr um die Eindrücke verschiedener Welten, Länder und Menschen, ihren Kulturen und Gewohnheiten, ihrer Geschichte und ihrer Sprache, ihrer Formen und Farben, die Einfluß auf das vielschichtige Werk von Lore Bert genommen haben. Auf 608 Seiten, bebildert mit annähernd 1.400 Fotos von Ländern, Menschen und Kunstwerken zeichnet sich hier der Spaziergang durch ein Leben nach, der einen besonderen Einblick in die Wahrnehmungsweise einer international agierenden Künstlerin gibt und verstehen läßt, aus welch vielfältigen Quellen Lore Bert für ihre Bilderfindungen schöpft. Wenngleich aufgrund des Umfangs nur etwa ein Drittel der Ausstellungen berücksichtigt werden konnte, gibt dieser Einblick in die Welt von Lore Bert doch einen guten Überblick. Den Text verfasste die Künstlerin im Alter von 82 Jahren, handschriftlich, in nur 3 Monaten – ohne jemals Tagebuch geführt zu haben. Dieses Opus Magnum ist ein einzigartiges Dokument – für Kunstfreunde und für Reisefreunde. 608 Seiten, ca. 1.400 Fotos Format: 31,5 x 23,5 cm erschienen: 2021 ISBN 978-3-946831-10-5 (Leinen im SU) EUR 78,–

Spaziergang durch ein Leben

Bestellblatt mit Sonderkonditionen: Spaziergang durch ein Leben

Presseinformation

Anfrage/Bestellung
Spaziergang durch ein Leben

Lore Bert

Formen & Farben

Reihe Kunst Theorie – Band 26 Mit einem Text von Dr. Dorothea van der Koelen (dt., engl.) und einer Bio-Bibliographie im Anhang (Kurzbiographie, Ausstellungsverzeichnis ab 1985, Bücher und Kataloge, Arbeiten in Museen und öffentlichen Sammlungen) 240 Seiten, 229 Farb-Abb. Format: 24,5 x 17 cm erschienen: 2020 ISBN 978-3-946831-08-2 (Hardcover, Fadenheftung) EUR 24,–

Anfrage/Bestellung
Formen & Farben

Lore Bert

Papierbilder III

Mit einem Text von Dr. Dorothea van der Koelen (dt., engl.) und einer Bio-Bibliographie im Anhang (Kurzbiographie, Ausstellungsverzeichnis ab 1985, Bücher und Kataloge, Arbeiten in Museen und öffentlichen Sammlungen) 144 Seiten, 120 Farb-Abb. Format: 23,5 x 21 cm erschienen: 2020 ISBN 978-3-946831-03-7 (Hardcover) EUR 24,– Der vorliegende Band Papierbilder III ergänzt die beiden voran gegangenen Bände – Papierbilder I (1983–2008) und Papierbilder II (2008–2012) – mit den neuen Bildobjekten und Transparenten ab Ende 2012 bis inklusive 2019. Der Begriff „Papierbilder“ verweist zum einen auf den zentralen Werkstoff von Lore Bert, das Papier (in der Regel 20g/m² leichtes Japanpapier aus Reisfasern). Zum anderen signalisiert er, dass ihnen eine gewisse Drei-Dimensionalität, eine Räumlichkeit zu Grunde liegt. Während die sog. „Bildobjekte“ aus zahllosen kleinen zu Röschen gefalteten und geformten Papierquadraten bestehen, die einzeln auf einen Holzkörper aufmontiert und Stück um Stück aneinander gefügt werden, sind bei den „Transparenten“ zwei Lagen von quadratisch gefaltete Felder übereinander gelegt, an den Faltkanten zusammen geklebt und mit Watte-Quadraten gefüllt, sodass auch hier eine körperliche Oberfläche wahrnehmbar wird.

Anfrage/Bestellung
Papierbilder III

Lore Bert

Kalender 2020

Der Kalender dokumentiert in 14 eindrucksvollen Farbabbildungen das anlässlich der 58. Kunstbinnale in Venedig von Lore Bert realisierte Environment Illumination: Wege zur Erkenntnis - Heureka in der Kirche San Samuele (Ausstellung 7.5.-24.11.2019) (dt., engl.). Softcover, Spiralbindung 13 Blätter, 14 Farbabb. Format 32 x 32 cm erschienen 2019 Hrsg.: Galerie Dorothea van der Koelen, Mainz ISBN 978-3-946831-07-5 (Softcover) EUR 12,–

Anfrage/Bestellung
Kalender 2020

Lore Bert

Illumination - Ways to Eureka

Biennale, Venedig Diese Publikation erscheint anlässlich der 58. Kunstbiennale in Venedig zur Ausstellung von Lore Bert Erleuchtung – Wege der Erkenntnis (Heureka) vom 7. Mai bis 24. November 2019 in der Kirche San Samuele in Venedig. – Mit einer Kurzbiographie, einem Ausstellungverzeichnis (ab 1985) und einer Bibliographie im Anhang. Mit Texten von Dott.ssa Cristiana Coletti und Dr. Dorothea van der Koelen (dt., engl.). Hrsg.: van der Koelen Stiftung für Kunst und Wissenschaft, Mainz 96 Seiten, 187 Abb., davon 186 Farb-Abb., Format 23,5 x 21 cm erschienen: 2019 ISBN 978-3-946831-06-8 (Hardcover) EUR 20,–

Anfrage/Bestellung
Illumination - Ways to Eureka

Lore Bert

The 5 Platonic Solids

Busan Diese Publikation erscheint anlässlich der Ausstellung von Lore Bert Art & Knowledge in the 5 Platonic Solids vom 25. April bis 6. Juli 2014 im Busan Museum of Art in Korea. Appendix: Kurzbiographie, Ausstellungsverzeichnis (ab 1985), Bücher und Kataloge, Arbeiten in Museen und öffentlichen Sammlungen Mit Beiträgen von Bettina Gräfin von Pfeil und Jinchul Lee (dt.,engl., kor.). Hrsg: Busan Museum of Art 64 Seiten, 78 farbige Abb. Format 24 x 21,5 cm erschienen: 2016 ISBN 978-3-931876-96-8 (Hardcover) EUR 20,–

Anfrage/Bestellung
The 5 Platonic Solids

In the Mirror of Reality

Im Spiegel der Realität

Reihe Dokumente unserer Zeit – Band XLVII Mit einem Text von Petra Schäfer (deutsch, engl.) 32 Seiten, 46 Abb., davon 26 in Farbe Format: 30,2 x 21,3 cm ISBN 978-3-926663-47-4 (Hardcover) EUR 18,–

Am 29. Mai 2013 eröffnete La Galleria Venezia anlässlich der Preview-Tage der 55. Kunstbiennale in Venedig die Ausstellung »In the Mirror of Reality«, welche in diesem Katalog dokumentiert ist. Präsentiert wurden ausgewählte Werke von Lore Bert, Hellmut Bruch, Daniel Buren, Heinz Gappmayr, Nigel Hall, Mohammed Kazem, Patrick Mimran, François Morellet, Arne Quinze und Bernar Venet.

Anfrage/Bestellung
In the Mirror of Reality

Lore Bert

Art & Knowledge in the 5 Platonic Solids

Biennale, Venedig Mit Texten von dott.ssa Cristiana Coletti, Maurizio Messina, Matthias Müller, Theresa Nisters, Petra Schaefer, Bettina Gräfin von Pfeil und Dr. Dorothea van der Koelen (deutsch, engl., ital.) Diese Publikation dokumentiert ausführlich den Beitrag von Lore Bert zur 55. internationalen Kunstausstellung – La Biennale di Venezia. 456 Seiten, ca. 450 Farbabbildungen Format 31,5 x 23,5 cm erschienen: 2013 ISBN 978-3-931876-87-6 (Hardcover) EUR 68,–

Anfrage/Bestellung
Art & Knowledge in the 5 Platonic Solids

Lore Bert

Papierbilder II

Fortsetzung der Papierbilder 1983–2008 Mit einem Text von Dott.ssa.Cristiana Coletti (deutsch, ital.) 112 Seiten, 120 Farb-Abb. Format: 23,5 x 21 cm erschienen: 2012 ISBN 978-3-931876-55-5 (Hardcover) EUR 22,– Das vorliegende Werk verzeichnet eine Auswahl der von Lore Bert in über zwei Dekaden geschaffenen Papierbilder. Unter diesen bilden die »Transparente« und »Bildobjekte«, die größte Gruppe. Neben diesen reliefartigen Typen gibt es auch verschiedene eher flächige Papierarbeiten, vielfach Collagen, sowie eine größere Anzahl raumbezogener Arbeiten und Environments. Auch bei diesen bildet das Papier häufig das Grundmaterial, es gibt aber auch reine Neonarbeiten. In Lore Berts Begriff des Transparentes treffen sich zwei verschiedene Vorstellungen. Zum einen ist das Grundmaterial gemeint, ein weißes, leicht durchscheinendes, hauchdünnes und dennoch festes Japanpapier, dessen haptische und visuelle Qualitäten für die Künstlerin eine starke ästhetische Attraktion besitzen. Zum anderen besteht ein Bezug zu den fahnenartigen Spruchbändern, wie man sie etwa bei Manifestationen findet. Bei den Bildobjekten werden quadratische Stückchen aus Japanpapier wie kleine Blüten gefaltet und dicht an dicht auf einer grundierten Trägerplatte aus Holz fixiert. Die eigentliche Gestaltung des Werks, das Hervorbringen der Bildform geschieht so, dass die abzugrenzenden Flächen aus unterschiedlich durchgefärbtem Papier gebildet werden. Im Grunde handelt es sich also um eine mosaikartige Technik, wenn auch mit einem gänzlich anderen Werkstoff.

Anfrage/Bestellung
Papierbilder II

Arte in Movimento

Kunst in Bewegung

Reihe Dokumente unserer Zeit – Band XLIV Mit Texten von Dr. Peter Krawietz und Dr. Dorothea van der Koelen (deutsch, engl.) und Biographien der ausstellenden Künstler 48 Seiten, ca. 80 Abb., davon 35 in Farbe Format: 29,7 x 21 cm Hrsg.: La Galleria Dorothea van der Koelen, Venezia ISBN 978-3-926663-44-3 (Hardcover) EUR 18,–

Im Jahr 2011 feierte La Galleria Venezia ihr 10-jähriges Bestehen mit einer Ausstellung unter dem Titel »Arte in Movimento – Kunst in Bewegung«, welche in einem Katalog dokumentiert wurde. Den Schwerpunkt bildeten Künstler, die bereits in den vergangenen Jahren bedeutende Beiträge auf der Biennale in Venedig gezeigt haben wie Lore Bert, Daniel Buren, Eduardo Chillida, Joseph Kosuth, Patrick Mimran, François Morellet, Fabrizio Plessi, Arne Quinze, Bernar Venet und Lawrence Weiner.

Anfrage/Bestellung
Arte in Movimento

Lore Bert

Falt-Feld-Forschung und Aquarelle 2000 - 2010

Werkverzeichnis der Aquarelle und Collagen Mit einem Text von Cristiana Coletti (deutsch, engl., ital.) und einer ausführlichen Bio-Bibliographie Chorus Verlag, Mainz 296 Seiten, 267 Farb-Abbildungen Format: 23,5 x 21 cm (Leinen in Schutzumschlag) erschienen: 2010 ISBN 978-3-931876-84-5 (Hardcover) EUR 20,–

Anfrage/Bestellung
Falt-Feld-Forschung und Aquarelle 2000 - 2010

Lore Bert

Dialog der Religionen – Dialog der Kulturen

Sarajevo Mit Texten von Michael Schroen und anderen (deutsch, engl., bosn.) und einer Bio-Bibliographie ca. 64 Seiten, 141 Abbildungen, davon 65 farbig Format: 23,5 x 21 cm erschienen: 2009 ISBN 978-3-931876-73-9 (Hardcover) EUR 20,–

Anfrage/Bestellung
Dialog der Religionen – Dialog der Kulturen

Lore Bert

Papierbilder I

Mit einem Text von Martin van der Koelen (deutsch, engl.) und einer ausführlichen Bio-Bibliographie 144 Seiten, 120 Farb-Abb. Format: 23,5 x 21 cm erschienen: 2008 ISBN 978-3-931876-76-0 (Hardcover) EUR 28,– Das vorliegende Werk verzeichnet eine Auswahl der von Lore Bert in über zwei Dekaden geschaffenen Papierbilder. Unter diesen bilden die »Transparente« und »Bildobjekte«, die größte Gruppe. Neben diesen reliefartigen Typen gibt es auch verschiedene eher flächige Papierarbeiten, vielfach Collagen, sowie eine größere Anzahl raumbezogener Arbeiten und Environments. Auch bei diesen bildet das Papier häufig das Grundmaterial, es gibt aber auch reine Neonarbeiten. In Lore Berts Begriff des Transparentes treffen sich zwei verschiedene Vorstellungen. Zum einen ist das Grundmaterial gemeint, ein weißes, leicht durchscheinendes, hauchdünnes und dennoch festes Japanpapier, dessen haptische und visuelle Qualitäten für die Künstlerin eine starke ästhetische Attraktion besitzen. Zum anderen besteht ein Bezug zu den fahnenartigen Spruchbändern, wie man sie etwa bei Manifestationen findet. Bei den Bildobjekten werden quadratische Stückchen aus Japanpapier wie kleine Blüten gefaltet und dicht an dicht auf einer grundierten Trägerplatte aus Holz fixiert. Die eigentliche Gestaltung des Werks, das Hervorbringen der Bildform geschieht so, dass die abzugrenzenden Flächen aus unterschiedlich durchgefärbtem Papier gebildet werden. Im Grunde handelt es sich also um eine mosaikartige Technik, wenn auch mit einem gänzlich anderen Werkstoff.

Anfrage/Bestellung
Papierbilder I

Lore Bert

Licht - Werke

Reihe Kunst Theorie – Band 14 Mit einem Vorwort von Andreas Beitin (deutsch, englisch) und einer ausführlichen Bio-Bibliographie 79 Seiten, 34 Farbabbildungen Format: 24,5 x 17 cm erschienen: 2007 ISBN 978-3-931876-71-5 (Hardcover) EUR 25,– Parallel zu Lore Berts umfangreicher und intensiver künstlerischer Auseinandersetzung mit dem Werkstoff Papier und den daraus hervorgehenden zwei- und dreidimensionalen Arbeiten sind seit 1994 eine ganze Reihe von Objekten und Installationen entstanden, die eng mit den fragilen, ja oft fast immateriell wirkenden Papierarbeiten in Beziehung stehen. Lore Berts Lichtobjekte und -installationen. Dieser Band widmet sich ausschließlich diesem Bereich des Œuvres der Künstlerin. Der einleitende Text stellt nicht nur die enge Verbindung zu den papiernen Werken Lore Berts heraus, sondern skizziert darüber hinaus ihre Lichtwerke im Kontext der Lichtkunst. Der überwiegende Teil der Lichtinstallationen von Lore Bert beinhaltet Zahlen, die aus Neonröhren angefertigt wurden und in unterschiedlichen Stückzahlen und Größen zu teils raumfüllenden In-situ-Arbeiten arrangiert wurden. Dieses Buch soll dazu beitragen, die Lichtwerke der Künstlerin in ihr umfangreiches Œuvre einzuordnen, das von ihr als ein von jedweden zeitgenössischen Stilen Unabhängiges verstanden wird.

Anfrage/Bestellung
Licht - Werke

Lore Bert

Stationen

Herausgegeben und mit einer Einführung von Beate Reifenscheid; von Dorothea van der Koelen mit einem ausführlichen, bebilderten, bio-/bibliographischen Anhang versehen. 304 Seiten (deutsch, engl., ital.), 260 Farbabbildungen Format: 31,5 x 23,5 cm erschienen: Mai 2006 ISBN 978-3-931876-63-0 (Hardcover) EUR 68,–

Anfrage/Bestellung
Stationen

Zahlen – Zeit – Zeichen

Numbers – Time – Signs

Reihe Dokumente unserer Zeit – Band XXX Diese Publikation erscheint anlässlich der Ausstellung Zahlen – Zeit – Zeichen vom 18. Oktober – 19. Dezember 2003 in La Galleria Venezia. Mit einer Einführung von Susanne Pfleger und Texten der beteiligten Künstler (deutsch, engl.): Lore Bert · Heinz Gappmayr · Mohammed Kazem · Joseph Kosuth · François Morellet · Vera Röhm · Reinhard Roy · Rúrí · Yuji Takeoka · Su-Mei Tse · Günther Uecker · Bernar Venet · Brigitta Weimer und Lawrence Weiner 86 Seiten, 95 Abb., davon 39 farbig Format: 29,7 x 21 cm Hrsg.: La Galleria Dorothea van der Koelen, Venezia ISBN 978-3-926663-30-6 (Hardcover) EUR 20,–

Anfrage/Bestellung
Zahlen – Zeit – Zeichen

20 Jahre für die Kunst

... & - >

Reihe Dokumente unserer Zeit – Band XXV Zur Ausstellung 20 Jahre für die Kunst vom 18. Juli – 17. Dezember 1999 Lore Bert, Eduardo Chillida, Heinz Gappmayr, Raimund Girke, Nigel Hall, Gottfried Honegger, Joseph Kosuth, Lee UFan, Richard Long, François Morellet, Mario Reis, Yuji Takeoka, Günther Uecker, Michel Verjux, Lawrence Weiner, Guang Yao Wu 224 Seiten, 76 Farb- und ca. 500 s/w Abb. Format: 29,7 x 21 cm ISBN 978-3-926663-25-2 (Broschur) EUR 25,– ISBN 978-3-931876-29-6 (Hardcover) EUR 36,–

Anfrage/Bestellung
20 Jahre für die Kunst

Lore Bert

Geistige Werte

Kairo Mit Texten von Elisabeth Claus, Richard Künzel, Mostafa El Razzaz (deutsch, engl., arab.) 56 Seiten, 78 Abb., davon 28 farbig, Format: 23,5 x 21 cm erschienen: 1996 ISBN 978-3-931876-04-3 (Hardcover) EUR 19,–

Anfrage/Bestellung
Geistige Werte

Vorstellungsrealitäten

Reihe Dokumente unserer Zeit – Band XVIII Zur Ausstellung Vorstellungsrealitäten vom 11. Februar – 24. Mai 1995 Lore Bert, Daniel Buren, Heinz Gappmayr, Joseph Kosuth, Fabrizio Plessi, Karin Sander, Günther Uecker, Lawrence Weiner Mit Texten von Matthias Bleyl, Heinz Gappmayr, Andreas Hapkemeyer, Dorothea van der Koelen, Renate Petzinger, Günther Uecker (deutsch, engl.) 80 Seiten, 60 Abb., davon 17 farbig Format: 29,7 x 21 cm ISBN 978-3-926663-18-4 (Broschur) EUR 19,–

Anfrage/Bestellung
Vorstellungsrealitäten

Lore Bert

Arbeiten 1985 – 1988

Reihe Dokumente unserer Zeit – Band VI Mit Texten von Heinz Gappmayr, Eva-Maria Hanebutt-Benz, Dorothea van der Koelen (deutsch, engl., ital.) 64 Seiten, 89 Abb., davon 29 farbig Format: 29,7 x 21 cm erschienen: 1988 ISBN 978-3-926663-06-1 (Broschur) EUR 16,50

Anfrage/Bestellung
Arbeiten 1985 – 1988

Zwischentöne

Reihe Dokumente unserer Zeit – Band V Zur Ausstellung Zwischentöne vom 11. Februar – 24. Mai 1988 Lore Bert, Heinz Gappmayr, Raimund Girke, Hans-Dirk Hotzel, François Morellet, Günther Uecker, Timm Ulrichs Mit Texten von G. Böhm, R. Girke, E.-M. Hanebutt-Benz, B. Holeczek, D. van der Koelen, R. Kowallek, H. Liesbrock, D. Mahlow, L. Romain, G. Uecker, T. Ulrichs (deutsch, engl.) 80 Seiten, 65 Abb., davon 18 farbig Format: 29,7 x 21 cm ISBN 978-3-926663-05-4 (Broschur) EUR 16,50

Anfrage/Bestellung
Zwischentöne
Dr.  Dorothea  van der Koelen

Galerie