Kunst Theorie

Lore Bert

Formen & Farben

Reihe Kunst Theorie – Band 26 Mit einem Text von Dr. Dorothea van der Koelen (dt., engl.) und einer Bio-Bibliographie im Anhang (Kurzbiographie, Ausstellungsverzeichnis ab 1985, Bücher und Kataloge, Arbeiten in Museen und öffentlichen Sammlungen) 240 Seiten, 229 Farb-Abb. Format: 24,5 x 17 cm erschienen: 2020 ISBN 978-3-946831-08-2 (Hardcover, Fadenheftung) EUR 24,–

Anfrage/Bestellung
Formen & Farben

Heinz Gappmayr

Erinnerungen. Editionen 1988–2005

Reihe Kunst Theorie – Band 25 Die in dieser Publikation abgebildeten 35 Editionen - darunter 4 Prägedrucke, 29 Radierungen und 2 Siebrucke – entstanden im Laufe von 2 Jahrzehnten Zusammenarbeit von Dorothea van der Koelen und Heinz Gappmayr. Am 7. Oktober 2015 wäre Heinz Gappmayr 90 Jahre alt geworden. In Erinnerung und Verehrung an diesen großartigen Kúnstler erscheint nun diese Dokumentation, in der sämtliche Editionen lückenlos abgebildet sind. Mit einem Vorwort von Dr. Dorothea van der Koelen (deutsch, englisch). 56 Seiten, 52 Abb., davon 34 farbig Format: 24,5 x 17 cm erschienen: 2015 ISBN 978-3-931876-95-1 (Hardcover) EUR 15,–

Anfrage/Bestellung
Erinnerungen. Editionen 1988–2005

Gottfried Honegger

Der Viseur – ein Vorschlag um das Sehen zu lernen

Reihe Kunst Theorie – Band 23 Der Viseur als Spiel … Im Zusammenhang mit diesem Buch ist der Viseur in Kürze sowohl als Einzelspiel als auch, mit der 10-fachen Menge an Materialien, als Gruppenviseur, in der CADORO – Zentrum für Kunst und Wissenschaft in Mainz erhältlich. 72 Seiten, 26 Abb., davon 25 in Farbe Format: 24,5 x 17 cm erschienen: 2015 ISBN 978-3-931876-93-7 (Hardcover) EUR 19,–

Anfrage/Bestellung
Der Viseur – ein Vorschlag um das Sehen zu lernen

Günther Uecker

Lebenslinien

Dokumentation der Editionen 1986–2012 Reihe Kunst Theorie – Band 24 Vorwort von Dr. Dorothea van der Koelen (dt., engl., it.) 100 Seiten, 146 Farbabbildungen Format: 24,5 x 17 cm erschienen: 2015 ISBN 978-3-931876-92-0 (Hardcover) EUR 20,–

Anfrage/Bestellung
Lebenslinien

Vera Röhm

Ergänzungen – im Nationalmuseum in Wroclaw

Reihe Kunst Theorie – Band 19 Mit Texten von Anca Arghir, Eugen Gomringer und Mariusz Hermansdorfer, sowie einem Interview von Barbara Ilkosz mit Vera Röhm (deutsch, engl., poln.) und Bio-Bibliographie 136 Seiten, 45 Farbabbildungen Format: 24,5 x 17 cm erschienen: 2012 ISBN 978-3-931876-86-9 (Hardcover) EUR 20,– Anlässlich der Ausstellung Vera Röhm Ergänzungen im Nationalmuseum in Wrocław (Breslau) erscheint diese dreisprachige Publikation. »Ich gehöre der Generation von Künstlern an, die ein bestimmtes Konvolut von Prozeduren, sowohl ästhetischer als auch technischer Art entwickelt hat und bekenne mich zu diesen relativ neuartigen, auf jeden Fall charakteristischen Ausdruckmöglichkeiten. Wie ich schätze, der Künstler kann nicht umhin, in Einklang mit seiner Epoche zu arbeiten.« (Vera Röhm)

Anfrage/Bestellung
Ergänzungen – im Nationalmuseum in Wroclaw

Raimund Girke

Aufbrechendes Licht

Reihe Kunst Theorie – Band 12 Mit Texten und Bildern von Raimund Girke und einem Vorwort von Dorothea van der Koelen 56 Seiten, 12 Farbabbildungen Format: 24,5 x 17 cm erschienen: 2005 ISBN 978-3-931876-57-9 (Hardcover) EUR 15,– Anlässlich des 75. Geburtstages von Raimund Girke (* 1930 - † 2002) erscheint diese Publikation in der Reihe Kunsttheorie. Noch zu Lebzeiten mit dem Künstler geplant, enthält sie – neben einer Reihe seiner Bilder zum Thema »Licht« und einem ausführlichen Vorworttext von Dorothea van der Koelen zu Leben und Werk von Raimund Girke – auch zahlreiche Texte des Künstlers selbst. Die Publikation schließt mit einer ausführlichen Bio-Bibliographie. Zur Person des Künstlers: Raimund Girke, geboren am 28. Oktober 1930 im niederschlesischen Heinzendorf, begann sein Kunststudium zunächst an der Werkkunstschule in Hannover (1951-1952), um alsbald an die Staatliche Kunstakademie in Düsseldorf zu wechseln, wo er bis 1956 blieb. Bereits 1966 begann er seine Lehrtätigkeit als Dozent an der Werkkunstschule in Hannover, die er bis 1971, bis zu seinem Ruf als Professor nach Berlin an die Hochschule der Künste ausübte. Dort beendete er 1996 seine Lehrtätigkeit und lebte seitdem in Köln, wo er am 12. Juni 2002 an den Folgen einer schweren Krankheit verstarb. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen begleiteten sein Werk. Bereits 1959 erhielt er den ›Preis der Stadt Wolfsburg‹ für Malerei, gefolgt von dem ›Kunstpreis der Jugend‹ 1962 in Stuttgart. 1995 wurde er mit dem ›Lovis-Corinth-Preis‹ ausgezeichnet und 2002 mit dem ›Niedersächsichen Kunstpreis‹ geehrt. Seine Arbeiten befinden sich in zahlreichen öffentlichen und privaten Sammlungen im In- und Ausland.

Anfrage/Bestellung
Aufbrechendes Licht

Günther Uecker

Wasser Venezia

Accqua luminosa Reihe Kunst Theorie – Band 11 Aquarelle von Günther Uecker, Text von Hanns-Josef Ortheil und Fotografien von Dorothea van der Koelen 112 Seiten, 117 Farbabbildungen Format: 24,5 x 17 cm erschienen: 2005 ISBN 978-3-931876-45-6 (Hardcover) EUR 15,–

Anfrage/Bestellung
Wasser Venezia

Gottfried Honegger

Erfundenes und Erlebtes – Briefe an…

Reihe Kunst Theorie – Band 8 Fiktive Briefe von Gottfried Honegger an Künstler aus 500 Jahren. Mit einem Vorwort von Dorothea van der Koelen 120 Seiten, 26 s/w Abb. Format: 24,5 x 17 cm erschienen: 2002 ISBN 978-3-931876-43-2 (Hardcover) EUR 19,—

Anfrage/Bestellung
Erfundenes und Erlebtes – Briefe an…

Günther Uecker

GRAPHEIN

Schreiben – Malen – Zeichnen Reihe Kunst Theorie – Band 7 Mit einem Text von Christoph Brockhaus 72 Seiten Format: 24,5 x 17 cm erschienen: 2002 ISBN 978-3-931876-46-3 (Hardcover) EUR 18,–

Anfrage/Bestellung
GRAPHEIN

Fabrizio Plessi

Deutschlandreise

Schreiben – Malen – Zeichnen Reihe Kunst Theorie – Band 4 Italienisch/deutsch, übersetzt von Bettina Gräfin Pfeil. An die außerordentliche Kraft von Bildern gewöhnt, scheinen Worte nur allzu schwach. Ihrer Bedeutung nicht angemessen, den Gefühlen, die sie vermitteln sollen, nicht gewachsen. Sie sind nicht vital genug für den Adrenalinstoß, mit dem uns ein Kunstwerk in seinen Bann zu schlagen vermag. Aber wahrscheinlich ist die Wirklichkeit eine andere: Wahrscheinlich habe ich schon immer den beneidet, dem auch Worte solche Gefühle und eine eben solche Erschütterung zu vermitteln vermögen. ›Die Worte sind Steine‹, formulierte ein italienischer Schriftsteller vor einiger Zeit. Vielleicht muß man tatsächlich lernen, die Worte wie Steine zu bearbeiten. Schreiben wir also, lesen wir, lesen wir und schreiben. Nur Mut, so schrecklich kann das gar nicht sein! (Fabrizio Plessi) Textbuch von Fabrizio Plessi zu seinen Hauptthemen Videofilm, Installation und Zeichnung. Teils aphoristisch, teils analytisch, immer aber poetisch gibt dieses kleine Buch einen neuen, zusätzlichen Eindruck vom Leben und Werk des venezianischen Künstlers. 128 Seiten Format: 24,5 x 17 cm erschienen: 2001 ISBN 978-3-931875-26-5 (Hardcover) EUR 19,–

Anfrage/Bestellung
Deutschlandreise

Gottfried Honegger

Kunst ist eine Frucht vom Baume der Erkenntnis

Reihe Kunst Theorie – Band 2 Neue Texte von Gottfried Honegger zu Rolle, Verpflichtung und Sinn der Kunst in unserer Zeit und Gesellschaft. Mit Abbildungen von Beispielen aus der eigenen Sammlung des Künstlers. 13 Abb. (6 farb.) Format: 24,5 x 17 cm erschienen: 2000 ISBN 978-3-931876-34-0 (Hardcover) EUR 19,–

Anfrage/Bestellung
Kunst ist eine Frucht vom Baume der Erkenntnis
Dr.  Dorothea  van der Koelen

Galerie