Lore Bert »Art & Knowledge in the 5 Platonic Solids«

29. Mai – 24. November 2013 Biblioteca Nazionale Marciana im Correr Museum Biennale Venedig, Italien

Lore Bert, international bekannte Künstlerin aus Mainz, wurde von der ehrwürdigen Biblioteca Nationale Marciana am Markusplatz und der van der Koelen Stiftung für Kunst und Wissenschaft in Mainz ausgewählt, ein Projekt für Venedig zu erarbeiten. Lore Bert hat sich für ein Environment aus gefalteten Papieren, in denen sich die 5 Platonischen Körper präsentieren, entschieden. Ganz im Thema Kunst & Wissen verankert LORE BERT das vom Kurator der Biennale Massimiliano Gioni vorgegebene Motto Der enzyklopädische Palast in ihrem neuesten Werk.

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht das großformatige Environment The 5 Platonic Solids, das im Zentrum der Libreria Sansoviniana installiert ist. Die 5 Platonischen Körper von Lore Bert sind in ein Meer aus gefaltetem Papier integriert. Es sind 5 verspiegelte Skulpturen (ø 1,20 m), die den Raum reflektieren und einen optischen Bezug zum prestige-trächtigen Ambiente der Bibliothek und in einem ideellen Sinn zur Stadt Venedig und ihrer Geschichte herstellen. Sie offenbaren den impliziten Dialog zwischen dem Werk und dem Geist des Ortes – die Bibliothek, Kultursymbol par excellence – zwischen Kunst und Wissen. Die Platonischen Körper sind regelmäßige Polyeder und repräsentieren die 5 Elemente – ein Thema, mit dem sich Lore Bert seit 1988 auseinandersetzt. Der Tetraeder steht für das Feuer, der Hexaeder für die Erde, der Oktaeder für die Luft, der Ikosaeder für das Wasser, der Dodekaeder für das Universum.

Das Environment wird von 11 weiteren Werken (je 180 x 180 cm) flankiert, welche die Bedeutung des Titels der Ausstellung und den Bezug zur Stadt Venedig unterstreichen. Sie beziehen sich auf venezianische architektonische Formen und Fußbodenstrukturen, auf die Transzendentale Ästhetik von Immanuel Kant, auf die Poesie von Rainer Maria Rilke und auf die Göttliche Komödie von Dante Alighieri – wiederkehrende Themen im Werk von Lore Bert, denen sie eine erneute Hommage widmet.

Seit einem Vierteljahrhundert widmet sich LORE BERT den 4 bzw. 5 Elementen. Bis heute hat sie etwa ein Dutzend Einzelwerke und Installationen zu diesem Thema erschaffen. Zu den frühesten Beispielen zählt ein 1988 entstandener Collage-Zyklus, thematisch ergänzt durch eine Installation, die im Schloss von Graf Faber Castell präsentiert wurde. Außerdem blickt sie auf 120 Environments in 25 Ländern zurück.

Die Ausstellung wird über die gesamte Dauer der Biennale (6 Monate) zu sehen sein. Kuratiert wurde sie von einem Internationalen Team – Alice Jaillet-Brébant (F), Christiana Coletti (I), Petra Schaefer (D) – unter der Leitung von Dr. Dorothea van der Koelen. Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft der Stadt Venedig, der Provinz und der Region Venetien, des Kulturministeriums und der Stiftung Venezianischer Museen.

Publikation zur Ausstellung

Art & Knowledge in the 5 Platonic Solids
Lore Bert
Art & Knowledge in the 5 Platonic Solids

2013

Publikationen über Lore Bert

Einzelausstellungen

Ausstellung »Spuren der Erinnerung – Zeichen der Gegenwart«
Lore Bert
Spuren der Erinnerung – Zeichen der Gegenwart

CADORO Mainz, 2021

Ausstellung »Ways of World Making – Weisen der Welterzeugung«
Lore Bert
Ways of World Making – Weisen der Welterzeugung

Gutenberg Museum Mainz, 2021

Ausstellung »Chinesische Wörter«
Lore Bert
Chinesische Wörter

CADORO Mainz, 2021

Ausstellung »Erleuchtung – Wege zur Erkenntnis (Heureka)«
Lore Bert
Erleuchtung – Wege zur Erkenntnis (Heureka)

Kirche San Samuele Biennale Venedig, Italien, 2019

Ausstellung »Im Banne der Kulturen - Fragile Werte«
Lore Bert
Im Banne der Kulturen - Fragile Werte

Muzeum Narodowe w Lublinie Lublin, Polen, 2017

Ausstellung »Im Banne der Kulturen - Fragile Werte«
Lore Bert
Im Banne der Kulturen - Fragile Werte

Galería Ethra Mexiko-Stadt, Mexiko, 2016

Ausstellung »Im Banne der Kulturen - Fragile Werte«
Lore Bert
Im Banne der Kulturen - Fragile Werte

Schloß Mochental Ehingen, Deutschland, 2016

Ausstellung »Im Banne der Kulturen - Fragile Werte«
Lore Bert
Im Banne der Kulturen - Fragile Werte

Circolo del Ministero degli Affari Esteri Rom, Italien, 2016

Ausstellung »Art & Knowledge in the 5 Platonic Solids«
Lore Bert
Art & Knowledge in the 5 Platonic Solids

Busan Museum of Art Busan, Südkorea, 2014

Ausstellung »Lore Bert und die Wissenschaften«
Lore Bert
Lore Bert und die Wissenschaften

Gutenberg Museum Mainz, 2011

Ausstellungen mit Lore Bert

Dr.  Dorothea  van der Koelen

Galerie