Newsletter

15. April 2021
Lore Bert auf YouTube
31:09

Die international berühmte Papierkünstlerin Lore Bert arbeitet mit feinstem Japanpapier. Ihre Werke waren bereits in mehr als 250 Ausstellungen in 28 Ländern zu sehen. Neben ihren bekannten dreidimensionalen Bildobjekten mit gekruscheltem Papier, die in verschiedenen Farben und Formaten entstehen, fertigt die Künstlerin auch elegante Transparente unter Verwendung von Japanpapier und Watte an, die durch ihre Zartheit und Schönheit eine poetische Wirkung hervorbringen.

Der vorliegende Band mit dem Titel Lore Bert · Spaziergang durch ein Leben zeichnet den bemerkenswerten Werdegang der inzwischen weltbekannten Mainzer Papierkünstlerin nach. Von den ersten Ausstellungen in den 1980er Jahren in Deutschland über den ersten Aufenthalt im Ausland bis zur Internationalisierung der Ausstellungstätigkeit werden die verschiedenen Phasen fachkundig nachgezeichnet. Der Text, der den Leser durch die Kapitel führt, stammt aus der Feder der Künstlerin selbst, die – obwohl sie nie Tagebuch führte – über einen großen Schatz präziser Erinnerungen an die wichtigen Stationen ihrer Laufbahn verfügt, an dem sie den Leser gern teilhaben lässt.

In ihrem wissenschaftlich fundierten, aber gleichzeitig sehr persönlichen Vorwort umreißt Dr. Dorothea van der Koelen ihre Erfahrungen und Erlebnisse an der Seite der Künstlerin und ordnet ihr Werk und ihre Entwicklung kunsthistorisch ein. Daneben kommen in diesem biographischen Mammutwerk über 20 Stimmen von Weggefährten Lore Berts aus beinahe einem halben Jahrhundert im Originalton zu Wort, darunter renommierte Kunsthistoriker und Diplomaten.

Lore Bert hat viel erlebt. Auf allen Kontinenten ist sie gewandelt, hat ausgestellt, Environments im Einklang mit der lokalen Kultur kreiert und Freundschaften geschlossen, die sie bis heute begleiten und beglücken. Im Gegensatz zu anderen wichtigen Personen der Kunstwelt bewegt sie sich jedoch auch abseits der ausgetretenen Pfade. Sie flaniert nicht nur über die roten Teppiche von London, Paris oder New York, sondern beschreitet die staubigen Straßen Kathmandus in Nepal oder bestaunt die Naturschönheit Islands während ihres Aufenthalts in Reykjavik. Diese vielfältigen Eindrücke bereichern sie und finden natürlich auch Niederschlag in ihrer Kunst, die aufgrund dieses weitgefächerten Erfahrungsspektrums so bunt und vielfältig ausfällt.

Monate ausführlicher Recherchetätigkeit, Bildauswahl und Redaktion gingen ins Land, um – in enger Abstimmung mit der Künstlerin, die auch selbst tätig an den Gestaltungsentscheidungen im Buch mitgewirkt hat – diesen monumentalen Band der interessierten Kunstöffentlichkeit präsentieren zu können. Feinsinnige Kunstkenner, die das Werk von Lore Bert seit Jahren schätzen, haben auf diesen biographischen Leckerbissen gewartet. Nach den umfangreichen Bänden Opus Environments im Jahr 2001, Hauptwerke 2003, Stationen 2006 und dem epochemachenden Biennalebuch Art & Knowledge im Jahr 2013 erscheint nun ein Kompendium, das die vorangegangenen Bände nicht nur in den Schatten stellt, sondern sie inhaltlich ergänzt und in einen größeren Kontext stellt.

Anlässlich der Veröffentlichung dieses Herzensprojekts Lore Berts, dem sie voller Freude entgegensieht, hat die renommierte Mainzer Papierkünstlerin eigens eine Vorzugsausgabe für die Leser der ersten Stunden kreiert. In einer Kombination ihrer beliebten Transparentarbeiten mit den Einflüssen der asiatischen Sphäre, in die sie im Laufe ihres aufregenden Künstlerlebens mehrfach eintauchen durfte, schuf sie eine limitierte Gruppe von Arbeiten. Deren äußere, glatte Schicht, die aus exklusivem Japanpapier besteht, beschriftete Lore Bert in filigraner Feinarbeit mit dem Pinsel. Die Inhalte schwelgen dabei in derÄsthetik asiatischer Schriftzeichen, die sie seit ihrem ersten Besuch in Shanghai nachhaltig faszinieren. Anschließend befüllten ihre fleißigen Mitarbeiterinnen die beschrifteten Papiertaschen mit Watte, so dass – ähnlich wie bei den Bildobjekten – eine Erweiterung des Bildes in den Raum, hier durch eine sanfte Wölbung, stattfindet. Im Rahmen der Buchvorstellung und als Subskriptionsangebot für kurze Zeit werden diese Arbeiten für Kunstfreunde und -sammler verfügbar sein.

Bestellblatt mit Sonderkonditionen: Spaziergang durch ein Leben (Pdf)

Werke

Lore Bert - Tee (chinesisch)
Lore Bert
Tee (chinesisch) ‧ 2021
Malerei auf Karton, 24 x 18 cm, WVZ 21099
Lore Bert - Reisen (chinesisch)
Lore Bert
Reisen (chinesisch) ‧ 2021
Transparent mit Japanpapier und Tusche, 50 x 50 cm, WVZ 21011
Lore Bert - Luft (chinesisch)
Lore Bert
Luft (chinesisch) ‧ 2021
Falt-Feld-Japanpapier und Sepia, 30 x 30 cm, WVZ 21066

Anfrage

Editionen

Lore Bert - Gold (chinesisch)
Lore Bert
Gold (chinesisch) ‧ 2021
Multiple-Transparent mit Japanpapier, 30 x 30 cm, Aufl. 12 Ex.
Lore Bert - Zeit (chinesisch)
Lore Bert
Zeit (chinesisch) ‧ 2021
Multiple-Transparent mit Japanpapier, 30 x 30 cm, Aufl. 12 Ex.

Publikation

Spaziergang durch ein Leben
Lore Bert
Spaziergang durch ein Leben

2021

78,– €

Publikationen über Lore Bert

Dr.  Dorothea  van der Koelen

Galerie