Newsletter

22. Juli 2021 CADORO’s Favourites – Mario Reis
Mario Reis auf YouTube
43:34

Mario Reis, geboren 1953 im oberschwäbischen Weingarten, ist ein vielseitiger und international arbeitender bildender Künstler. Charakteristisch für sein Schaffen ist die von ihm initiierte Eigendynamik von elementaren Kräften unter Mitwirkung vielfältiger Medien, die er aktiv an dem kreativen Gestaltungsakt teilhaben lässt. Sein variationsreiches Spektrum umfasst dabei bildnerisch festgehaltene Zugspuren, die Signaturen fließender Gewässer in seinen Naturaquarellen, echte Knallfrösche in den Partituren eines Froschkonzertes bis hin zu Oxidations-Prozessen von Salz und Kupfer, deren gestalterischem Potenzial Mario Reis künstlerische Form verleiht.

Die Bildergebnisse sind niemals im herkömmlichen Sinne gestaltet. Vielmehr initiiert (und beendet) der Künstler – einem Choreographen gleich – die Gestaltungsprozesse, greift aber in deren Verlauf nicht ein. Gleichwohl weisen sie stets eine hohe ästhetische Realität auf, eine nahezu malerische Poesie in Schönheit und Authentizität.

Die Arbeiten, die im Fokus unseres heutigen Films stehen, weichen von der eben genannten Regel ab. In seinen Champagnerkorkenstempeldrucken verwendet Mario Reis Korken von Champagnerflaschen, die er vorher im Namen der Kunst geleert hat, um mit ihnen Abdrücke auf Papier zu fertigen. Das Verfahren gleicht dem des Flachdrucks, da die Firmeninsignien und sonstige Schrift auf dem Kopf des Korkens keine Tinte annimmt und daher nicht-druckend bleibt, während der Kork Tinte aufnimmt und damit druckend wird.

Bei Mario Reis’ Champagnerkorkenstempeldrucken ist im Unterschied zu allen anderen Werkgruppen mehr kompositorischer Eingriff erkennbar, denn abgesehen von der Entscheidung, in einem festen Raster oder frei zu stempeln entscheidet der Künstler auch, wann er mit dem Korken neue Farbe aufnimmt. Diese Wahl beeinflusst, wie stark und wie weit die aufeinander folgenden Abdrücke verblassen und wann der Zyklus erneut mit dunkler, kräftiger Farbe beginnt.

Seine unverwechselbare künstlerische Form hat Mario Reis – dem ehemaligen Meisterschüler von Günther Uecker – zu weltweiter Anerkennung verholfen. So hat er mehrere Preise erhalten u.a. den Suntory Prize, Osaka (Japan) und den Kunstpreis der Stadt Gelsen­kirchen. Seine Arbeiten sind in zahlreichen nationalen und internationalen Sammlungen vertreten.

Wollen Sie mehr über die Arbeiten Mario Reis’ erfahren? Dann sollten Sie auch dieses Video über den Künstler nicht verpassen. Neue Filme erscheinen regelmäßig auf unserem Youtubekanal.

Werke

Mario Reis - Jacques Selosse
Mario Reis
Jacques Selosse ‧ 2021
Champagnerkorkenstempeldruck auf Papier, 65 x 50 cm
Mario Reis - Louis Roederer Cristal
Mario Reis
Louis Roederer Cristal ‧ 2020
Champagnerkorkenstempeldruck auf Papier, 65 x 50 cm
Mario Reis - Laurent Perrier 1
Mario Reis
Laurent Perrier 1 ‧ 2020
Champagnerkorkenstempeldruck auf Papier, 65 x 50 cm

Anfrage

Publikationen

Hommage au Champagne – ein alphabetisches Diarium
Mario Reis
Hommage au Champagne – ein alphabetisches Diarium

2021

38,– €
Arbeiten 1977 – 1986
Mario Reis
Arbeiten 1977 – 1986

Reihe Dokumente unserer Zeit – Band 2

1986

vergriffen
Retrospektive 50 – 20 – 25
Mario Reis
Retrospektive 50 – 20 – 25

Reihe Dokumente unserer Zeit – Band 32

2005

21,– €

Publikationen über Mario Reis

Dr.  Dorothea  van der Koelen

Galerie