Sebastian Dannenberg

4. August 2022
Sebastian Dannenberg auf YouTube
9:16

Sebastian Dannenberg

Im Frühjahr dieses Jahres zeigten wir in der Cadoro – Zentrum für Kunst und Wissenschaft in Mainz die Ausstellung Malerei und Minimal mit minmalistischen Arbeiten Daniel Burens und Gemälden Raimund Girkes. Wer das Œuvre des Bremer Künstlers Sebastian Dannenberg kennt, dessen neue Schau Resonance wir auf unserem Sommerfest am 20. August 2022 eröffnen, musste sich fragen: Warum haben wir nicht auch Werke Dannenbergs in dieser Ausstellung gezeigt?

Denn neben dem Bezug zur Architektur und damit zur Räumlichkeit, die den Arbeiten des Künstlers eigen ist und der dem Betrachter meist zuerst ins Auge springt, vereint Sebastian Dannenberg in seinem Œuvre die Traditionen von Malerei und Minimal Art wie kaum ein anderer. Seine Arbeiten streben nach Objektivität und schematischer Klarheit und sind dabei auf einfache geometrische Grundformen – sogenannte Primary Structures – reduziert. Er verwendet Stahlrahmen – ähnlich Donald Judd – und andere industriell gefertigte Elemente in seiner Kunst, die stets skulptural ist, dabei aber auch malerische Elemente beinhaltet. Diesen Aspekt möchte der heute 42-Jährige im Verständnis seiner Arbeiten nicht vernachlässigt sehen.

Während des Studiums an der Akademie der bildenden Künste in Karlsruhe bei Prof. Leni Hoffmann setzte er seinen Schwerpunkt auf die Malerei. Lack ist für ihn ein demokratisches Material, man kann es in jedem Baumarkt kaufen. Wer ihn nach einem Blick in sein Atelier voller Wellblech und Stahlrahmen für einen Bildhauer hält, erwidert der Künstler:

Ich sehe mich trotzdem als Maler, ich habe festgestellt, dass Bildhauer das Material anders behandeln. Ich rekurriere auf Flächen und Licht, was eine malerische Herangehensweise beschreibt. Des Weiteren passe ich die Bilder dem Raum an, in dem sie gezeigt werden. Ich dehne die Malerei praktisch in Richtung des Raumes.

Wer Sebastian Dannenbergs malerische Rauminterventionen live erleben möchte, den laden wir sehr herzlich zu unserem Sommerfest am 20. August 2022 in der Cadoro – Zentrum für Kunst und Wissenschaft in Mainz ein. Neben Sebastian Dannenbergs neuer Ausstellung Resonance gibt es noch vieles mehr zu erleben, also melden Sie sich an und besuchen Sie uns!

Werke

Sebastian Dannenberg - ELLIS light
Sebastian Dannenberg
ELLIS light ‧ 2017
Lack auf Aluminium
je 50 x 2 x 4 cm,
Inv.-Nr. 4756
Sebastian Dannenberg - point of view
Sebastian Dannenberg
point of view ‧ 2017
Lack auf Aluminium, Stahl, Schrauben
85 x 150 cm,
Inv.-Nr. 4818
Sebastian Dannenberg - shortcut – blue
Sebastian Dannenberg
shortcut – blue ‧ 2019
Lack auf Aluminium
133 x 91 cm

Anfrage

Publikationen

Experimente I

4 + 8 + 2 Experimente I

2015 EUR 22,–

Point of View – Experimente II

Sebastian Dannenberg Point of View – Experimente II

2022 (erscheint in Kürze) EUR 30,–

Dr.  Dorothea  van der Koelen

Galerie